Auto mit Getriebeschaden verkaufen

Ein nicht fahrbereites Auto zu verkaufen ist keineswegs einfach. Man könnte umgekehrt auch sagen, es ist ein regelrechtes Kunststück. Als nicht mehr fahrbereit gilt das Fahrzeug erst, allerdings auch immer dann, wenn es nach § 29 StVZO, der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung nicht mehr verkehrssicher ist. Fahrbereit ist gleichbedeutend mit Verkehrssicherheit + Betriebssicherheit.

An dem Auto dürfen keine Mängel erkennbar sein, mit denen es bei der HU, der Hauptuntersuchung als verkehrsunsicher eingestuft würde. Was etwas sperrig und umständlich klingt, das ist in der Fahrpraxis recht einfach. Wenn das Auto nicht anspringt, wenn es sich nicht starten, nicht schalten oder gar nicht fahren lässt, dann ist es nicht fahrbereit.

An dieser Stelle beginnen Ärger und Fehlersuche gleichermaßen!

Zu den häufigen Gründen für ein defektes Auto oder etwas krasser ausgedrückt für das kaputte Auto gehört der Getriebeschaden. Feststeht, dass sich ohne ein funktionierendes Getriebe das Fahrzeug nicht fahren lässt; es bewegt sich nicht von der Stelle. Das macht den Schaden umso schlimmer, zumal die Getriebeschaden Kosten, und zwar abhängig von Automarke, Modell und Fahrzeugtyp, im drei- oder durchaus auch vierstelligen Bereich liegen können.

Das Fahrzeuggetriebe ganz allgemein ist als sogenannter Antriebstrang die Summe aller Komponenten und Bauteile, mit denen die Antriebsleistung generiert und zum Betrieb des Autos auf die Fahrbahn übertragen wird. Das macht den Fahrzeughalter als technischen Laien zunächst einmal ratlos. Als erfahrener Autofahrer wird er möglicherweise erkennen oder ahnen, um welche Art und welches Ausmaß eines Getriebeschadens es sich handelt. Einen Getriebeschaden zu erkennen ist gleichzeitig auch der erste entscheidende Schritt in die richtige Richtung, um das Fahrzeug, wie es genannt wird wieder flott zu bekommen.

Dazu ein Beispiel
Wenn sich die Gänge nicht mehr zuverlässig wählen und schalten lassen, oder wenn das Auto trotz eingelegtem Gang im Leerlauf verbleibt, dann ist das ein typisches Indiz für den Getriebeschaden.

Diese Getriebeschaden Ursachen sorgen für fahruntüchtiges Fahrzeug – so lässt sich ein Getriebeschaden erkennen

So aufwändig wie das Autogetriebe ist, so vielfältig und vielseitig kann auch ein Getriebeschaden sein. Zu den häufigen Getriebeschaden Ursachen gehören

• das Lösen beziehungsweise Herausspringen von Gängen bei einem Schaltfahrzeug
• das verspätete oder zeitversetzte Schalten bei einem Automatikgetriebe
• jegliche Schwierigkeiten beim Einlegen der Gänge, sprich beim Schalten
• das Durchdrehen des Motors trotz eingelegtem Gang
• ein spürbar zitteriges Verhalten der Gangschaltung während des Fahrens
• unbekannte bis ungewöhnliche Geräusche wie ein Mahlen oder Schleifen während der Fahrt
….. und andere Getriebeschaden Ursachen

Den ganz allgemeinen Getriebeschaden zu erkennen ist noch relativ einfach; ihn zu lokalisieren und die Ursache zu finden hingegen bleibt eher dem Fachmann vorbehalten.

Das ist der Punkt, an dem es gilt, nachzudenken und abzuwägen!

- Getriebeschaden Kosten gliedern sich in diejenigen für das Getriebe selbst sowie in die Arbeitsstunden für den Mechatroniker. Das defekte Auto steht auch bei der besten Terminabstimmung ein bis zwei Tage in der Werkstatt. Sofern es im privaten oder beruflichen Alltag unverzichtbar ist, wird ein Ersatzfahrzeug benötigt. Das Autoleihen ist mit Aufwand verbunden und je nach Werkstatt kostenpflichtig.

- Das Getriebe gehört zusammen mit Fahrwerk und Fahrgestell, mit Motor und Karosserie zu den ganz wesentlichen Bestandteilen eines Autos. Entscheidend dafür, wie mit dem Getriebeschaden umgegangen wird, sind sein Ausmaß sowie die dazugehörigen Reparaturkosten.

- Ein weiteres Kriterium für die Überlegung, das Auto mit Getriebeschaden zu verkaufen oder zu reparieren sind das Fahrzeugalter, die Kilometerlaufleistung sowie der Gesamtzustand. So macht es wenig Sinn, ein nagelneues Getriebe in das alte Möhrchen einbauen zu lassen, für das ohnehin vor der nächsten HU weitere Reparaturen notwendig sind. Insofern ist es durchaus überlegenswert, ein am Getriebe defektes Auto aufwändig reparieren zu lassen.

- Generell gilt der Grundsatz, dass ein Fahrzeug immer dann als kaputtes Auto ein Totalschaden ist, wenn die Summe der Reparaturkosten den Fahrzeugwert übersteigt. Vor diesem Hintergrund ist jedes Mal im Einzelfall zu prüfen, was unter dem defekten Auto wegen einem Schaden am Getriebe genau zu verstehen ist.

- Erfahrungsgemäß unterscheiden sich die Meinungen und Kostenvoranschläge der Autowerkstätten recht deutlich voneinander. Das liegt zum einen an dem Stundenlohn für das Werkstattpersonal und zum anderen daran, ob der Austausch mit dem Originalgetriebe des Markenherstellers erfolgt oder mit einem No-Name-Produkt. Diese Entscheidung wiederum hat Auswirkung auf die Herstellergarantie des Getriebes sowie auf die Gewährleistung der Autowerkstatt.

Getriebeschaden?

Wir unterbreiten Ihnen noch heute ein kostenloses und faires Angebot für Ihr defektes Fahrzeug!Angebot erhalten

Getriebeschaden Kosten für defektes Auto mit Schaltung und Automatik

Unterschieden werden muss bei der Getriebeschadensbehebung in den Getriebeaustausch alt gegen neu sowie in die Getriebereparatur. Der Begriff Reparatur beinhaltet die Instandsetzung eines defekten Gegenstandes mit dem Ziel, dass er anschließend wieder voll funktionsfähig ist. Mit dem reparierten Getriebe ist das Fahrzeug auf jeden Fall wieder fahrtüchtig, fahrbereit und fahrsicher. Für die Kosten-Nutzen-Abwägung ist weiterhin ausschlaggebend, ob es sich um ein Schalt- oder um ein Automatikfahrzeug handelt.

- Abhängig von Marke, Modell und Fahrzeugtyp kann eine Getriebereparatur für die Automatikschaltung einen mittleren bis höheren vierstelligen Betrag erreichen. Darin enthalten sind die Kostenarten Teileaustausch sowie Mannstunden in der Autowerkstatt. Und natürlich ist die Schadhaftigkeit des Getriebes selbst ausschlaggebend dafür, welche Komponenten und Bauteile benötigt werden.

- Für das manuelle Schaltgetriebe sind die Kosten vergleichbar hoch. Hier wie da sind dieselben Faktoren maßgebend für die Überlegung, ob sich ein Getriebeaustausch lohnt, ob eine Getriebereparatur ausreicht oder ob es am besten ist, das Auto mit Getriebeschaden zu verkaufen.

- Diese Überlegung stellt sich vorwiegend für das Fahrzeug mit einem Automatikgetriebe. Die Reparatur mit Arbeitszeit und Teileaustausch ist deutlich aufwändiger und kostenintensiver als für ein den kleinen Stadtwagen als Schaltfahrzeug. Der Restwert des Automatikwagens ist umso schneller erreicht, je älter das Fahrzeug ist.

- In der heutigen Zeit spielen mehr denn je die Lohnkosten eine entscheidende Rolle. Wer an die Vertragswerkstatt des Autoherstellers gebunden ist, der zahlt für die Getriebeschadenreparatur garantiert und deutlich mehr als für dieselbe Dienstleistung in der freien Werkstatt nebenan.

- Vor diesem Gesamthintergrund ist es kaum möglich und wäre unseriös, einen auch nur annähernd festen Betrag in Euro und Cent für die Reparatur des Getriebeschadens zu beziffern.

- Der Fahrzeughalter ist gut beraten, mehrere Kostenvoranschläge einzuholen und sie sowohl miteinander als auch untereinander zu vergleichen.

- Der Preisunterschied von zehn Prozent kann bei entsprechender Schadenshöhe durchaus eine Kosteneinsparung von deutlich mehr als einigen Hundert Euro bedeuten. Dieses Geld bleibt auf dem eigenen Konto.

Getriebeschadenankauf – wir nehmen das kaputte Auto mit

Wenn Sie nach einem längeren Abwägen von Pro und Kontra, von Kosten und Nutzen zu der Auffassung gelangt sind, Ihr Auto mit Getriebeschaden zu verkaufen, dann sind Sie bei unserem Getriebeschadenankauf an der genau richtigen Adresse!

Ein nicht fahrbereites Auto verkaufen zu wollen oder zu müssen ist gar nicht so einfach. Das Problem beginnt damit, einen Käufer oder besser gesagt Abnehmer zu finden. Käufer bedeutet, dass ein Kaufpreis erwartet und auch gezahlt wird.

- Doch wem können Sie ein nicht fahrbereites Auto verkaufen; und wenn, wie kommt das Fahrzeug von A nach B, also von Ihnen als Verkäufer zum Käufer?

- Sie können natürlich versuchen, in Eigenregie Ihr Auto mit Getriebeschaden zu verkaufen.

- Möglichkeiten dazu gibt es im Internet mit einer eigenen Homepage oder auf den einschlägigen Onlineportalen, in der örtlichen Tageszeitung sowie im regionalen Kleinanzeigenmarkt.

- Da Ihr „Handelsobjekt“ fahruntüchtig ist, müssen alle Interessenten zu Ihnen oder dorthin kommen, wo das Fahrzeug abgestellt ist. Das kostet Zeit, Geld, Nerven und bereitet viel Stress.

- Ob Sie damit erfolgreich sind, Ihr Auto mit Getriebeschaden zu verkaufen, bleibt dahingestellt.

- Ihrem Autohändler am Ort können Sie das Auto mit Schaden am Getriebe selbst dann nicht verkaufen, wenn Sie bei ihm ein Neufahrzeug kaufen. Der möchte erstzugelassene Autos oder Gebrauchtwagen verkaufen, keinesfalls jedoch ein Auto kaufen das nicht fährt.

Als Autoankäufer und Autohändler sind wir auf den Getriebeschadenankauf sowie auf den Gebrauchtwagenankauf ganz allgemein fixiert. Seit vielen Jahren werden wir von Fahrzeughaltern angesprochen, die ihr Auto mit Getriebeschaden verkaufen, die es lieber heute als morgen loswerden wollen.

Unser langjährig bewährter Getriebeschadenankauf bietet Ihnen die folgenden Vorteile:

- Sie selbst brauchen sich ab sofort nicht weiter darum zu kümmern, wie und an wen Sie Ihr Auto mit Getriebeschaden verkaufen

- Zu unserem Getriebeschadenankauf gehört die Mitnahme oder anders gesagt der Abtransport Ihres fahruntüchtigen Autos

- Sie bekommen auf Anhieb Platz auf Ihrem Grundstück, in Ihrer Garage oder in Ihrem Carport für das Nachfolgefahrzeug

- Sie können mit einem dem Fahrzeugwert angemessenen Verkaufserlös rechnen

- Bei Ihrem Autohändler am Ort sind Sie ohne die Altlast des Gebrauchtwagens, der zudem auch noch fahruntüchtig ist, ein Barzahlungskunde

- Als solcher können Sie beim Fahrzeugneukauf über einen prozentualen Barzahlungsrabatt verhandeln

- Unterm Strich haben Sie mit der Einnahme aus dem Autoverkauf sowie mit der Einsparung beim Preis für den Autokauf zwei Einnahmequellen für ein buchstäblich wertloses Fahrzeug

- Sofern gewünscht und notwendig übernehmen wir für Sie die Abmeldung bei der Kfz-Zulassungsstelle

Getriebeschaden?

Wir unterbreiten Ihnen noch heute ein kostenloses und faires Angebot für Ihr defektes Fahrzeug!Angebot erhalten

Ankauf von Fahrzeugen mit Schaden am Getriebe – Step by Step

Unseren Autoankauf für beschädigte Gebrauchtwagen, vom Schaden an Motor oder Getriebe bis hin zum Totalschaden, wickeln wir immer nach ein und demselben Schema ab. Es hat sich zur Zufriedenheit unserer Kunden auch deswegen bewährt, weil wir auf Fairness, Transparenz und Seriosität setzen.

• Sie sprechen uns an mit dem erklärten Ziel, Ihr wegen dem beschädigten Getriebe fahruntüchtiges Fahrzeug zu verkaufen

• Möglichkeiten dazu sind das Anfrageformular auf unserer Homepage, telefonisch, online per E-Mail oder mobil via Smartphone und WhatsApp

• Ihre erste Kurzbeschreibung mit einigen wenigen Erklärungen nebst aktuellen Farbfotos hilft uns dabei, das Auto näher kennenzulernen

• Noch am selben Tag bekommen Sie von uns ein erstes Angebot, wie wir uns den Autoankauf vorstellen und ihn realisieren können

Bis hierher ist für Sie alles unverbindlich

• Wenn Sie OK dazu sagen, dann vereinbaren wir mit Ihnen einen kostenlosen Abholtermin

• Wir kommen zu Ihnen nach Hause oder dorthin, wo das Fahrzeug aktuell steht

• Im Ergebnis machen wir Ihnen ein verbindliches Mitnahme- und Ankaufangebot für das Fahrzeug

• Wir bieten einen Kaufpreis, der für Sie als Autoverkäufer ein Fest- und Endpreis ist

• Für Sie sind damit keine weiteren Kosten verbunden; zusätzlich werden Sie als Privatmann von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt

• Den Verkaufserlös bekommen Sie sofort in bar ausgezahlt oder auf Wunsch in Ihrer Gegenwart in Echtzeit auf Ihr Konto überwiesen

• Ein von uns vorbereiteter, juristisch geprüfter sowie kurzgehaltener Kaufvertrag wird beiderseits geprüft und unterschrieben

• Wir bekommen von Ihnen Fahrzeugzulassungsbescheinigungen Teil I und II sowie die Fahrzeugschlüssel ausgehändigt

• Ein letzter Handschlag – Jetzt sind wir Fahrzeugeigentümer und Sie sind sowohl Ihr Fahrzeug als auch die damit verbundenen Sorgen und Probleme los

• Das fahruntüchtige Auto wird von uns auf einem mitgebrachten Anhänger abtransportiert oder anders gesagt mitgenommen

• Sofern das Auto endverwertet oder anders gesagt verschrottet wird, erhalten Sie von uns im Nachhinein zeitnah einen zertifizierten Verwertungsnachweis übersandt

• Wenn das Fahrzeug nicht schon vorher von Ihnen abgemeldet war, übernehmen wir das bei der Kfz-Zulassungsstelle für Sie

• In diesem Fall bekommen sie in den kommenden Wochen die zu viel gezahlte Kfz-Steuer sowie die Kfz-Versicherung rücküberwiesen

Der gesamte Autoankauf verläuft ohne Probleme und Komplikationen sowie absolut diskret. Der Kaufvertrag und die Bestätigungen über Abmeldung oder Stilllegung beziehungsweise Verwertung sind für Sie der Nachweis dafür, dass alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Dank unserem Getriebeschadenankauf ist für Sie die leidige Aktion "Auto mit Getriebeschaden verkaufen" jetzt Geschichte!

Weitere empfohlene Artikel