Auto mit Wildschaden verkaufen – Expertentipps

2017 war ein Rekordjahr der Wildunfälle. Dieser Rekord ist jedoch alles andere als ein Grund zur Freude. Der deutsche Jagdverein warnt seit Jahren vor der zunehmenden Zahl an Wildunfällen. Letztes Jahr waren es 228490 registrierte. Die Dunkelziffer liegt natürlich noch höher.

Aufgrund des starken Anstiegs um 5 % im Vergleich zum Vorjahr fühlen sich die Landesregierungen nun unter Handlungszwang. Kontinuierlich werden Präventionsmaßnahmen ausgeweitet und bestehende Vorkehrungen optimiert.

Für viele Geschädigte kommt dieser Tatendrang leider zu spät. Da Wildunfälle nahezu ausschließlich auf Landstraßen/wegen vorkommen, sind die entstandenen Schäden dementsprechend groß. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Betroffene dazu, dass sie ihr Auto mit Wildschaden verkaufen wollen, da eine Reparatur nur in wenigen Fällen sinnvoll ist.

 

Gibt es überhaupt einen Markt für Autos mit Wildschäden?

Ja, den gibt es. Es gibt Firmen, die auf den Ankauf von Autos mit einem Wildschaden spezialisiert sind. Doch hier gilt der Grundsatz, Vorsicht ist besser als Nachsicht. Haben Sie einen ansprechenden Unternehmensauftritt gefunden, sollten Sie sich in jedem Fall über den Ruf des Unternehmens erkundigen. Besonders hilfreich können hier die Erfahrungsberichte der anderen Kunden sein, die Ihren Unfallwagen an das Unternehmen verkauft haben.

Weitere wichtige Kriterien, die Sie bei der Anbieterwahl beachten sollten, sind unter anderem: Bietet der Ankäufer eine kostenlose Abholung an? Wenn ja, wann kann diese erfolgen? Besonders bei der Abholzeit trennt sich die Spreu vom Weizen.

Haben Sie sich nicht im Vorfeld über die Abholzeiten des Ankäufers informiert, kann es vorkommen, dass Sie bis zu vier Wochen auf die Überführung warten. Die durchschnittliche Abholzeit bei Autoankauf-regional.de beträgt etwa 36 Stunden.

Haben Sie das passende Unternehmen mit zufriedenstellenden Erfahrungsberichten gefunden, geht es an das eigentliche Verkaufen.

 

Wie viel erhalte ich für mein Auto?
Unfallwagen online verkaufen - ohne Besichtigungstermin

 

Wie erziele ich den höchsten Preis, wenn ich mein Auto mit Wildschaden verkaufen will?

Die meisten Fahrzeuge sind nach einem Wildschaden nicht mehr verkehrssicher, weshalb Sie mit Ihrem Fahrzeug ohnehin nicht bei dem Ankaufsunternehmen vorstellig werden können. Es gibt Ankaufsunternehmen, wie Autoankauf-regional.de, denen Sie Ihr Auto mit Wildschaden online verkaufen können.

Eine Fahrzeugbesichtigung vor Ort ist nicht notwendig. Um den maximal erzielbaren Verkaufspreis zu erhalten, lohnt es sich daher, so viele Informationen zur Verfügung zu stellen wie möglich. Besonders Fotos vom Schaden sind hier ungemein wichtig.

Doch nicht allein eine möglichst detaillierte Aufstellung über den entstandenen Schaden ist für den Ankäufer interessant. Ein defekter Motor ist das größte Hindernis beim Ankauf eines Gebrauchtwagens. Läufer der Motor Ihres Autos, sollten Sie das dem potenziellen Käufer in jedem Fall mitteilen, so kann dieser einen Motorschaden ausschließen.

Verfügt das Fahrzeug über Sonderausstattung? Wurden die Serviceintervalle zuverlässig eingehalten? Wie lange hat das Fahrzeug noch TÜV? Wurde der Service in den vom Hersteller empfohlenen Abständen eingehalten. Diese Dinge haben in der Regel nicht direkt etwas mit dem Wildschaden zu tun, können aber den eigentlichen Fahrzeugwert steigern.

Verwenden Sie unsere Tricks, sollten Sie Ihren Unfallwagen mit Wildschaden zum besten Preis verkaufen können.